Beatrice Moretto

Rückblick Aktion Weihnachtspäckli 2021

Wis Päcklitag 21.10.2021_IV (Foto: Veronika Gerber)

Wis Päcklitag 21.10.2021_IV (Foto: Veronika Gerber)

52 Päckli konnten sich dank Spenden aus Mühleberg auf den Weg nach Moldawien machen.
Schöne Sachen haben wir erhalten und so sind ganz vielseitige Päckli entstanden.
Veronika Gerber, Oberei
 
 
 
 
 
 

Die Frauen vom Lisme-Treff und die Arbeitsgruppe "Hilfe für Menschen im Schatten" (HfMS) packten wiederum gemeinsam Päckli mit Selbstgestricktem sowie Hygiene-, Schreibartikeln und Spielsachen. Letzteres kam aus Sach- und Barspenden aus der Bevölkerung zusammen. So konnten sich insgesamt 52, oder anders gesagt, ein ganzes Auto voll, vielseitige Päckli aus Mühleberg auf den Weg nach Moldawien machen, und haben bedürftigen Kindern eine grosse Freude und Lichtblicke bereitet!
Die Arbeitsgruppe "Hilfe für Menschen im Schatten" bedankt sich herzlich bei allen SpenderInnen, die zum vielfältigen Gelingen dieser Aktion beigetragen haben.
Wieviele Wollknäuel die Lisme-Frauen individuell zu Hause oder alle 2 Wochen gemeinsam beim Lisme-Treff in der Kirchenstube in einem Jahr «verlismet» haben, konnte nicht abschliessend geklärt werden. Dass die Strickwaren sich auch in unserer Gemeinde grosser Beliebtheit erfreuen, zeigte sich am Basar vom Missionssonntag am 7. November in der Kirchenstube wie auch am Verkaufsstand der Lisme-Frauen am Seniorennachmittag am 17. November in Allenlüften. Kunstvoll angefertigte Strickwaren und Selbstgemachtes für über Fr. 1'000.- konnten verkauft werden, wobei die Lisme-Frauen jedes Jahr diesen Erlös mit Bedacht an diverse Hilfsorganisationen weiter spenden. Herzlichen Dank an dieser Stelle Allen für ihr wertvolles Engagement und weiterhin viel Freude und Musse an der Strick-Arbeit!


Vielen Dank sagen die Lismifroue und
DAS TEAM DER ARBEITSGRUPPE HILFE FÜR MENSCHEN IM SCHATTEN „HFMS“
der Kirchgemeinde Mühleberg

Bereitgestellt: 20.12.2021